AX5 kocht

Die AX5 akademie hat sich zu einem „ausser Haus“ – Vortrag über das barrierefreie Planen im Wohnungsbau und in öffentlichen Einrichtungen begeben

In der heutigen Betrachtung wird der Begriff „Barrierefreiheit“ sehr differenziert und richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen und Kompetenzen des Einzelnen. Ziel ist es, den Zugang zur gebauten Umwelt für alle Menschen gleichermaßen zu ermöglichen – unabhängig von ihren physischen und kognitiven Eigenschaften. Neben der nach wie vor wichtigen Funktionalität und Nutzbarkeit treten Aspekte wie Komfort und Gestaltung immer mehr in den Vordergrund.

Im Anschluss an den Vortrag wurden die Gespräche in den Räumen und im Beisein einer Kochschule vertieft. Unter externer Projektleitung konnten Tapas gemeinsam zubereitet, verspeist und Gespräche vertieft werden.